Spende an den Verein Kinder ohne Eltern

Wien, Satu Mare. Die Oberlaaer Landjugend finanzierte den kleinen Verein “Kinder ohne Eltern”, welcher karitative Projekte in Rumänien durchführt, mit einer Spende von 300€.

 

Wie vielen vielleicht bekannt ist, unterstütz die Oberlaaer Landjugend mit einem Großteil der Erträge aus den durchgeführten Veranstaltungen andere karitative Vereine und Organisationen.

Die Oberlaaer Landjugend hat dabei das Privileg, auf die Infrastruktur und großartige Unterstützung verschiedenster Parteien zurückgreifen zu können, ohne die ein Erfolg dieser Veranstaltungen gar nicht möglich wäre.

Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, jene Vereine zu unterstützen, welche zwar großartige Wohltätigkeitsprojekte planen, jedoch Schwierigkeiten haben, die finanziellen Mittel dafür aufzubringen.

Als unser Mitglied Lukas Kafenda im November vergangenen Jahres mit dem Verein „Kinder ohne Eltern“ in Kontakt kam und uns das Tätigkeitsfeld des Vereins präsentierte, wurde einstimmig eine finanzielle Unterstützung beschlossen.

 

Zum Projekt:

Der Verein „Kinder ohne Eltern“ findet seine Wurzeln im Burgenland. Bereits seit mehreren Jahren werden Lebensmittel- und Sachspendenaktion organisiert, mit denen Kinderheime und Familien im Großraum Satu Mare in Rumänien geholfen wird.

Dabei werden auch häufig Weihnachtssackerl, welche von Privatpersonen befüllt werden, zusammengestellt um so ein bisschen Weihnachtsgefühl in die rumänischen Kinderheime zu bringen.

Das Engagement basiert zum größten Teil auf dem Einsatz von Fr. Daniela Ciuta und Fr. Karin Hecht, welche beim Transport und der Organisation hilfsbereit von ihren Männern unterstützt werden. Der Transport wird anschließend mit privaten Pkws und Anhängern durchgeführt und zumeist aus eigener Tasche finanziert.

Um die zusätzliche finanzielle Belastung ein wenig auszugleichen, wurden die im Vorhinein kalkulierten Spritkosten von 300€ komplett von der Oberlaaer Landjugend beglichen.

Nährere Informationen und aktuelle Updates zu laufenden Projekten des Vereins gibt es unter: https://www.facebook.com/kinderohneeltern

Für jeden, der den Verein auch gerne privat unterstützen möchte, steht die Landjugend Oberlaa selbstverständlich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Anbei ein paar Bilder des, durch die Oberlaaer Landjugend finanzierten Transportes:

 

 

 

02.03.2015, Lukas Kafenda/Flo Heger